Suche:
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Tourismusverein Region Kremmen e.V.

Vorschaubild

Kay Neumann

Ziegeleiweg 13
16766 Kremmen

Telefon (171) 9770440

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tourismus-kremmen.de

 

Wenn Sie Lust haben auf reiche Kultur, viel Land und gute Erholung -
dann sind Sie in Kremmen richtig! Ca. 30 Minuten von Berlin
entfernt und mit direktem Autobahnanschluss bietet Kremmen alles für einen
interessanten und abwechslungsreichen Tagesausflug oder Kurzurlaub.
Erholsame Spaziergänge, vergnügliche Bootsfahrten, beschauliche Radtouren,
ausgedehnte Waldläufe in der herrlichen Landschaft oder Führungen durch
das Scheunenviertel und die Altstadt - ein Aufenthalt in Kremmen lässt sich trefflich
gestalten. Hier sind dörfliche Strukturen intakt, Heimatverbundenheit ausgeprägt
und landwirtschaftliches Traditionsbewusstsein lebendig.

 

Die Rad- und Wanderkarte Kremmener Umland
erhalten Sie für 4,50 €
in der Touristeninformation, Scheunenweg 49
oder in der Stadtverwaltung,
Am Markt 1, EG, Zimmer 102.

 

 

Sind Sie Bürger dieser Region? Gast?  Dienstleister?
Eine Gemeinde, eine Gruppe oder ein Verein? Wenn ja, dann arbeiten
Sie mit uns aktiv an der künftigen Gestaltung der Region Kremmen!
Werden Sie Mitglied im Tourismusverein  - Sie sind herzlich willkommen!

 

 

Was Sie davon haben?
Eine ganze Menge! Denn der Tourismusverein hat sich Ziele vorgenommen, die für jeden Bürger in dieser Region relevant sind:

  • Einflussnahme auf die weitere Verbesserung der Infrastruktur mit besonderem Blick auf das Erscheinungsbild der Bahnhöfe und Bahnhofsvorplätze 
  • Beschilderung von Wander-, Rad- und Reitwegen 
  • Erstellung einer Wanderkarte, die die regional bedeutsamen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten ausweist  
  • Vermarktung und Erweiterung des Naturlehrpfades am Kremmener See 
  • Schließung der Baumlücken auf der Deutschen Alleenstraße in der Region Kremmen 
  • Unterstützung der Initiative zum Ausbau der Radwege  
  • Aktive Unterstützung der Initiative zur Erhaltung des Beetzer Sees  
  • Begleitung des Ausbaus der Hellmuth-Ulrici-Kliniken zu einem Zentrum für Gesundheit und Tourismus  
  • Bessere Einbindung der Einzelaktivitäten von Gemeinden, Vereinen und Verbänden